Jura F R Die Schule

23 tipps für den eignungstest

Die Werte der menschlichen Persönlichkeit und ihr Streben zur Selbstentwicklung (Pestalozzi). Die Sub'ektnaja Position der Schüler im lehr-erzieherischen Prozess (Disterwe. Die Mehrheit.. Die Denker der Vergangenheit verteidigten die Ideen die Pädagogiken, den Charakter der Beziehungen des Pädagogen und der Schüler, die Bildung und die Selbstentwicklung der Persönlichkeit, die wertmäßige-Bedeutungsseite.

Die wichtige Bedingung der Entwicklung der Persönlichkeit: die Übereinstimmung, die Übereinstimmung, das Zusammenfallen äußerlich. Der Einwirkungen mit seinem Innenpersönlichkeitspotential, den inneren Bedingungen. Das System. Die Forderungen soll die Fähigkeiten der Schüler in der Suche der Wege der lebenswichtig-prof-persönlichen Größe einleiten.

Die Bereitschaft zur selbständigen Lösung der Aufgaben, die Bildung der Projektkultur, die Beziehungen zum Lehrwerk und dem Leben, die Entwicklung der Mechanismen des Verhaltens und des Verkehrs, der individuellen Weisen des schöpferischen Ausdruckes, die die Suche der eigentümlichen Handschrift des Prof. ausdehnen;

Den Begriff bestimmt das Subjekt die Mehrheit der Konzeptionen mit der selbständigen Bedeutung nicht. Der Mensch kommt nicht auf, und wird Subjekt im Laufe und des Verkehrs. Bezüglich der erwachsenen Grenzen gibt es keine eindeutige Meinung: Isajew., Slobodtschikow - die Umwandlung des Individuums im Subjekt im vorschulischen Alter, Totenko - die subjektiven Qualitäten erwirbt das Individuum im Prozess der Entwicklung, in der Jugend. => gibt es keine deutliche Altersgrenzen,, der nervenschwache Mensch-ped. Die Bedingungen.

Die reguljatorno-Dyj Komponente charakterisiert die Realisierung dieser Strategie. Die Fähigkeit zur Selbstregelung und die Verwaltung eigen spiegelt diese Komponente wider. Der Mensch - das Subjekt des eigenen Lebens und D.Etos die grundlegende Komponente reguljatorno-Dgo des Blocks.

Die praktische Realisierung der individuellen Programme persönlich-Prof. der Selbstentwicklung, ossuschtsch - nbch-aja die Korrektion der Selbstanalyse ist es auch lebenswichtig die Errungenschaft, der Punkte der Größe, die Aktualisierung des Bedürfnisses nach der Selbsvervollkommnung lehr-Prof. Die nochmalige Verstärkung der Rolle der nervenschwache Mensch-ped. Der Disziplinen, die Erhöhung ihrer Statusbedeutung mit persönlich und den Prof. der Positionen.

Verwenden das Persönlichkeitsherangehen, für das die Integration persönlich und den Prof. der Entwicklung in gefordert wird. die Lehrer. Die Veränderungen des Prof. der Position des Pädagogen sind mit der Bildung der äußerlichen Bedingungen für den Prof. der Entwicklung des Pädagogen, dem Erscheinen des inneren Strebens und der Bewegung in puncto des Prof. der Entwicklung, die die Annahme des Wertes des Prof. der Größe vermutet, des Vorhandenseins der Konzeption des eigenen Prof. der Entwicklung, die Realisierung des Persönlichkeitspotentials des Pädagogen im Prof. die Fähigkeit verbunden, das Niveau des Prof. der Entwicklung zu diagnostizieren, d.h. es wird das Entstehen des Lehrers vom Subjekt des eigenen Prof. der Entwicklung gefordert.

Es im Zentrum fil-ped. Die Idee und Renaissance (Thomas Mor, Rable, Rotterdamer). Die Entwicklung der Aktivität und der Schüler. Dann der Idee der positiven Selbstveränderung und der Selbsvervollkommnung des menschlichen Wesens (Bekon).